Der Rapper Santa aus Stein am Rhein will hoch hinaus. z.V.g.: Raphael Müller und Noemi Müller
1/2 Der Rapper Santa aus Stein am Rhein will hoch hinaus. z.V.g.: Raphael Müller und Noemi Müller
Der Steiner Rapper Santa ging im Orient als Publikumsliebling hervor. z.V.g.: Raphael Müller und Noemi Müller
2/2 Der Steiner Rapper Santa ging im Orient als Publikumsliebling hervor. z.V.g.: Raphael Müller und Noemi Müller
31.10.2019 08:00

Dieser Steiner Rapper will hoch hinaus

Der Musikcontest «bandXost» findet in diesem Jahr zum 14. Mal statt. Auch ein Rapper aus Stein am Rhein ist dabei.

Stein am Rhein Er heisst Santino Gaido. Aber er nennt sich Santa. Und er liebt Musik. Santa ist Rapper, Realkeeper und Flowgenie. Der junge Künstler hat sich mit zahlreichen EPs und Mixtapes einen Namen in der Szene gesichert und bereits mehr als ein Mal bewiesen, wozu Hip Hop heutzutage fähig sein kann: Representer, Trap-Bretter, emotionale Songs – Santa kann alles. In den letzten Jahren hat er verschiedenste Livegigs gespielt und eindrucksvoll gezeigt, dass der Junge aus Stein am Rhein auf die grossen Bühnen gehört. Aus diesem Grund nimmt Santa am diesjährigen «bandXost» teil. Seinen Auftritt hatte der junge Musiker am vergangenen Wochenende im Orient in Schaffhausen. Der Rapper durfte sich über den Publikumspreis freuen. Ob er auch eine Chance auf einen Podestplatz im Finale hat, wird sich am 30. November in der Grabenhalle St. Gallen zeigen. Dann werden nämlich die acht besten Bands gegeneinander antreten. Diese wiederum werden erst nach der letzten Qualifikationsveranstaltung, insgesamt sind es neun, von der Jury ausgewählt.

«Jeder ist ein Sieger»

Die drei bestplatzierten erhalten Förderungsbeiträge in verschiedenen Höhen, Beratungen von Profis und die Möglichkeit, Auftritte und Studio-Aufnahmen zu realisieren. Damit will «bandXost» die jungen Talente fördern. Gewinnen sei jedoch nicht das wichtigste, betonen die Verantwortlichen auf ihrer Homepage: «Jede Band, welche es in den Final geschafft hat, ist bereits ein Sieger. Sie sammeln unbezahlbare Bühnenerfahrung und bieten dem Publikum einen unvergesslichen Abend.»

red