06.11.2019 08:00

Ein Anlass fürs Verständnis

In den letzten Monaten gab es eine Flut von Informationen rund um die Sekundarschule Wigoltingen.

Wigoltingen Die Schulführung der Volksschulgemeinde lud Eltern und Interessierte zur öffentlichen Veranstaltung ein, um das gegenseitige Verständnis zu fördern. Rund 100 Personen fanden sich in der Sekundarschule ein. Nach der Begrüssung durch die Schulpräsidentin Nathalie Wasserfallen besuchten die Teilnehmenden vier Schulzimmer, in welchen mittels aufgehängten Plakaten zu verschiedenen Themen informiert wurde. Im Bereich Schulmodell ging es um die Empfehlungen aus dem DEK-Bericht, ausserdem wurden Information zum Schulmodell und den Plänen für die kommenden Jahre abgegeben. Auch über die Schülerzahlen sowie die Auswirkungen und Ziele im Zusammenhang mit den räumlichen Gegebenheiten wurde gesprochen. Im weiteren erfuhren die Interessierten mehr über die Organisation der Schulgemeinde und dessen Aufgaben als Bildungseinheit. Zum Schluss wurde dann eine sehr wichtige Frage im Zusammenhang mit dem DEK-Bericht gestellt: «Was haben wir gelernt?»

«Ziel erreicht»

Der zweite Teil des Morgens fand als Plenumsveranstaltung unter der Moderation von Annette Beichl statt. In Gruppen diskutierten die Teilnehmenden Ihre Fragen und Anliegen. Eine Auswahl wurde im Plenum präsentiert und der Schulbehörde als konstruktive Rückmeldungen mit auf den Weg gegeben. Der Anlass ist laut der Schulbehörde als gemeinsamer Schritt zwischen Eltern, Schulbürgern und Schulführung zu sehen. Das Ziel nach einem besseren gegenseitigen Verständnis sei erreicht worden. ⋌red