Bild: z.V.g.
Generationen-Jassturnier: Spielen verbindet Jung und Alt.
1/1 Bild: z.V.g. Generationen-Jassturnier: Spielen verbindet Jung und Alt.
11.11.2019 13:42

Generationen jassen miteinander

Das Migros-Kulturprozent lädt am 23. November 2019 in der Klubschule Migros in Frauenfeld zum Generationen-Jassturnier ein. Dabei treten Kinder und Jugendliche gemeinsam mit Erwachsenen im Partnerschieber gegeneinander an.

Frauenfeld Die Schweizer Bevölkerung wird immer älter. Das Miteinander von Jung und Alt wird deshalb immer wichtiger. Nur wenn verschiedene Generationen sich begegnen und miteinander etwas unternehmen, entwickeln sie ein Verständnis füreinander. Deshalb lädt das Migros-Kulturprozent am Samstag, 23. November, zum Generationen-Jassturnier ein. In der Klubschule Migros direkt am Bahnhof Frauenfeld wird von 13.30 bis 17 Uhr gemischt, getrumpft und gestochen: Zweierteams mit einem Altersunterschied von mindestens 15 Jahren treten im Partnerschieber gegeneinander an. Die Teams ändern während des ganzen Turniers nicht. Dies gibt Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, immer mit einer Bezugsperson zu spielen, die sie kennen. So ist das Generationen-Jassturnier ein ideales Angebot für Grosseltern und ihre Enkel, Eltern und ihre Kinder, Göttis und ihre Göttikinder und andere Generationen-Teams.

Mitmachen ist Trumpf

Das Motto beim Generationen-Jass ist einfach: Mitmachen ist Trumpf. Aus diesem Grund erhalten auch alle Teilnehmenden ein kleines Erinnerungsgeschenk. Die Teilnahme ist kostenlos. Informationen und Anmeldung: www.generationen-jass.ch. Anmeldeschluss ist der 20. November.

red