z.V.g.
Wendy Dietrich stellt sich zur Wahl als als Mitglied der Kirchenvorsteherschaft.
1/1 z.V.g. Wendy Dietrich stellt sich zur Wahl als als Mitglied der Kirchenvorsteherschaft.
14.11.2019 14:42

Steuerfussenkung, eine Wahl und der Planungskredit

An der Budgetversammlung vom 4. Dezember wird dem Souverän ein Planungskredit in der Höhe von 45'000 Franken für die geplante Turmsanierung vorgelegt. Weitere wichtige Traktanden werden das Budget und der Steuerfuss sein.

Steckborn Nach den guten Rechnungsabschlüssen in den vergangenen Jahren konnten die Liegenschaften ausserordentlich abgeschrieben werden. Ein Grossteil des festen Vorschusses bei der Thurgauer Kantonalbank für die Innenrenovation wurde bis auf 432'500 Franken (ursprünglich 1'300'000 Franken) zurückgezahlt. Da das Budget 2019 wieder ein stattliches Plus erwartet, beantragt die Kirchenvorsteherschaft eine Steuerfusssenkung von 24 auf 21 Prozent.

Wahl eines neuen Mitgliedes in die Kirchenvorsteherschaft

Wendy Dietrich stellt sich als neues Mitglied der Kirchenvorsteherschaft zur Verfügung. Die 1971 geborene Engländerin hat Fremdsprachen an der Universität in Coventry studiert, kam 1996 zur Firma Siemens nach Konstanz und hat berufsbegleitend ein Aufbaustudium in Wirtschaftslehre absolviert. Seit 2008 wohnt sie mit ihrer Familie in Steckborn. Sie ist Mutter von Zwillingen, engagiert sich im Elternrat der Primarschule und arbeitet mit im Team der Vollmondbar.